Das hat AVR auf der Potato Europe zu bieten

Der belgische Hersteller für Kartoffeltechnik AVR wird der Öffentlichkeit auf der anstehenden Potato Europe gleich mehrere neue Maschinen präsentieren: Den neuesten Selbstfahrer Puma 3, den komplett hydraulisch angetriebenen und gezogenen zweireihigen Kartoffelroder Spirit 9200 Varioweb und zwei Updates für die Pflanztechnik.

Sowohl der Puma als auch der zweireihige Spirit VW haben eines gemeinsam: das flexible Reinigungsmodul Varioweb, das aus einem schräg angestellten Igelband und Axialrollen besteht. Das Besondere daran: Das schräg angestellte Igelband kann hydraulisch verfahren werden. Je nach Reinigungsbedarf kommen die Axialrollen so mehr oder weniger zum Einsatz – praktisch für unterschiedliche Rodebedingungen.

Artikel geschrieben von

Anja Böhrnsen

Schreiben Sie Anja Böhrnsen eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen