Aufbautank für Saddle Trac

Foto: Archiv

Pünktlich zum Beginn der Gülleausbringung hat die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste mitte Januar 2013 den ersten Gülleaufbau für den Claas Xerion Saddle Trac mit der Bezeichnung Garant XST 15.000 vorgestellt.

Am Xerion können so alle herkömmlichen Einarbeitungs- und Verteilgeräte, wie Schleppschlauchverteiler, Injectoren, Grubber und auch Strip Till-Geräte angebaut werden.

Der Aufbautank hat ein Volumen von 15.000 l. In der Front des Saddle Tracs ist die komplette Befüll- und Pumpentechnik fest angebaut. Die Befüllung erfolgt mittels einer hydraulisch (vom Nebenabtrieb des Xerion) angetriebenen Drehkolbenpumpe von Börger (Vogelsang auf Wunsch) mit einer Leistung von 9.000 l/min.

Der Schneidfilter RotaCut 10000 mit Steinfangkasten (manuell zu öffnen) gehört zur Serienausstattung. Zur Befüllung dient ein Saugrüssel mit 8 Zoll Durchmesser. Dieser kann vom Fahrer aus sowohl vertikal als auch horizontal geschwenkt werden, um die Andockvorrichtungen immer optimal und schnell treffen zu können. Zur Befüllung mit einem Schlauch steht ein konventioneller 6 Zoll-Anschluss in der Front zu Verfügung.


Neben der neuen Aufbaulösung für den Xerion Saddle Trac hat Kotte auch noch die „Geteilte Lösung“ für den Xerion Trac VC mit 2 m³ Fronttank im Programm. Außerdem können nachwievor die Aufsattelfässer mit  Schwanenhals geordert werden.

Der 15 m³ Aufbautank soll in der Grundausstattung ohne Verteiler 98.500 Euro ohne Mehrwertsteuer kosten.

Hersteller

Kotte

+49 (0) 54 64 / 96 11-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed