Robust und gewichtsoptimiert

Foto: Hersteller

Vogel & Noot stellt die zweite Generation TerraCult-Grubber vor. Die hydraulisch klappbaren Maschinen sind ab sofort neben den bewährten Spiralfederzinken auch mit starren Zinken zu bekommen. Als Vorteil sieht der Hersteller hier vor allem die weitere Gewichtsreduktion der Dreipunktgeräte.
Durch die Verwendung starrer Zinken mit Scherbolzen können je Gerät zusätzlich nochmalig 340 kg (4 m) bzw. 420 kg (5 m) eingespart werden. Des Weiteren wurde die Geometrie des Anbauturms überarbeitet, der so auch den Hubkraftbedarf reduziert.
Als Einebnungswerkzeuge können entweder Fächerscheiben oder Federzustreicher bestellt werden. Nach Angaben von Vogel & Noot verstellen sich die Einebnungswerkzeuge mit dem Nachläufer. Die verschiedenen Scharformen und das  MultiQuick-Scharwechselsystem runden den Einsatz des Allrounders ab. Selbstverständlich kann der TerraCult 402/502 mit der bekannten Auswahl an Walzen von Vogel & Noot kombiniert werden.

Hersteller

Vogel&Noot

0043/3858/605-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Ohne Fahrer den Weinberg pflegen
Ohne Fahrer den Weinberg pflegen
Fahrbericht Fendt 211 V X-pert: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed