Bedienterminal ISO-Bus-fähig

Foto: Hersteller

Ab sofort können alle Vogel&Noot MasterSpray Feldspritzen mit einem ISO-Bus-fähigen Terminal von Müller Elektronik ausgestattet werden. Zur Auswahl stehen die beiden Versionen Basicpro und Comfortpro, die nach ISO Norm 11783 ausgeführt sind. Für den Einsteiger ist auch eine nicht-ISO-Bus-fähige Variante, das Modell Spraylight, verfügbar.
Mit den Bedien-Terminals Basicpro und Comfortpro ist es möglich, bis zu 13 Teilbreiten separat zu steuern. Angezeigt werden Druck, Geschwindigkeit, Ausbringmenge, Tankinhalt, Teilbreitenstatus, Durchflussmenge und Flächenleistung. Die aufgezeichneten Daten werden mit einem USB-Stick an den Computer übertragen.
Optional sind automatische Teilbreitenschaltung, Parallelfahren, Multifunktionsgriff, Distance Control (automatische Gestängeführung) und Exact Tracpro (spurgetreuer Nachlauf) erhältlich. Zusätzlich können bis zu zwei Kameras an die Feldspritze angeschlossen werden. Auch eine computergesteuerte Auftragsbearbeitung kann optional bestellt werden.


Die neuen Computer sind nach eigenen Angaben speziell in Kombination mit den Vogel&Noot Profi-Anbau-Feldspritzen Masterspray ISpro interessant. Die ISpro Feldspritzen sind in den Behältergrößen 1.480 Liter, 1.680 Liter und 2.000 Liter und in den Arbeitsbreiten 12 bis 27 Meter erhältlich. Das Hauptaugenmerk wurde in der Entwicklung auf einen optimalen Einsatz für den Profi-Betrieb gelegt.
 

Hersteller

Vogel&Noot

0043/3858/605-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Ohne Fahrer den Weinberg pflegen
Ohne Fahrer den Weinberg pflegen
Fahrbericht Fendt 211 V X-pert: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed