Breite Spur und Luftunterstützung

Foto: Hersteller

Als Variante der Selbstfahrer-Baureihe „Condor“ bietet der niederländische Hersteller Agrifac jetzt eine Maschine mit einer maximalen Spurbreite von 3,20 m an.
Die Spur kann entweder von 2,25 bis 3 m oder von 2,45 bis 3,20 m verstellt werden. In diesem 75 cm-Bereich ist jeweils eine stufenlose Verstellung möglich. Basis dieser Funktion ist das verbreiterte StabiloPlus-Fahrwerk. Die sonstige Spritztechnik, das Gestänge und der Bedienkomfort sind nach eigenen Angaben bei allen Condor-Maschinen gleich. Agrifac sieht die Einsatzschwerpunkte für das WideTrackPlus-System vor allem in Blumenzwiebelkulturen und im Kartoffelbau mit unterschiedlichen Dammabständen.

Für Kulturen bei denen eine Luftunterstützung bei Pflanzenschutzmaßnahmen erforderlich ist, bietet Agrifac das AirFlowPlus-System an. Bei diesem System ist alle drei Meter auf dem Gestänge ein Ventilator montiert, der nach Angaben von Agrifac eine sehr hohe Luftmenge ansaugt und diese dann gleichmäßig über die entsprechenden Kanäle und Auslässe verteilt. Die Spritzrichtung und der Luftstrom lassen sich einfach durch das Kippen des Gestänges nach vorne oder hinten anpassen. Lüfter und Ausströmöffnungen verdrehen sich dabei nicht gegeneinander.

Hersteller

Agrifac

00 31/5 21/57 72 10

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Wo ist der Hund?
Wo ist der Hund?
Tractive Tracker für Haustiere | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed