Rauch: Axis 50.1 C/D

Foto: Hersteller

Erweiterung des Düngerstreuer-Programms

Die neuen Rauch Axis 50.1 Zweischeiben-Düngerstreuer mit den Schiebervarianten „D“ oder „C“ ergänzen die bereits eingeführten Axis 50.1 W Wiegestreuer und den hydraulisch angetriebenen Axis-H 50.1 EMC+W in der Leistungsklasse  bis 4.000 kg Nutzlast und 50 m maximale Arbeitsbreite.


Erstmals bietet Rauch die gesamte Axis 50.1-Familie mit einer serienmäßigen Kat. III–Dreipunktgeometrie an. Zusammen mit dem wartungsfreien, mechanischen Gelenkwellenantrieb M-Drive mit zwei Getriebevarianten, 540 oder 750 U/min, wird der Anbau an leistungsstarke Traktoren optimiert. Für die Anpassung an die Düngersorte und die Arbeitsbreite reicht nach Herstellerangaben ein Dreh am CDA-Einstellcenter. Die Einstellung der Wurfflügel entfällt damit vollständig. Die Streumenge wird ebenfalls am CDA-Einstellcenter manuell eingestellt. Der große, proportional aufgebaute DfC-Skalenbogen erlaubt die präzise Einstellung und die einfache, vorhersehbare Verstellung der Ausbringmenge. Damit kann die Streumenge auch im Feldeinsatz ohne Hilfsmittel exakt an die jeweiligen Einsatzbedingungen angepasst werden.

Bei Variante D werden die Einzelschieberbetätigungen über zwei doppelwirkende Hydraulikventile bedient. Für die hydraulisch fernbediente Grenzstreueinrichtung Telimat T50 ist ein weiteres, einfachwirkendes Steuerventil notwendig. Variante C mit der Bedieneinheit E-Click hingegen steuert die Dosierschieber elektrisch. Damit können auch Traktoren mit wenigen Steuerventilen für die professionelle Düngung eingesetzt werden.



Hersteller

Rauch

07221-985-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

200 PS aus 4 Zylindern!
200 PS aus 4 Zylindern!
Massey Ferguson 6718 S: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed