Neue Terminals

Foto: Archiv

Der HC 8500 verfügt über ein farbiges 8,4 Zoll (21,3 cm Bildschirmdiagonal) Touchscreen Bildschirm mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln und ist mit dem ISO 11783 (ISOBUS) Virtual Terminal Standard kompatibel. Das Terminal stellt alle wichtigen Informationen auf einem Bildschirm zur Verfügung. Darüber wird Unterstützung für die Präzisionslandwirtschaft mit Parallelfahren, Datenmanagement, automatischer Lenkung und vieles mehrgeboten. Der HC 8500 Rechner kann an Master-, Navigator- und Commander-Spritzen geliefert werden.

Hardi präsentiert auf der Agritechnica 2013 den SprayRover  – eine automatische Teilbreitenschaltung die in Kombination mit dem bewährten Hardi HC 5500 Rechner eingesetzt werden kann. Das SprayRover Terminal ist mit einer günstigen Patch-Antenne ausgerüstet, welche unter den meisten Einsatzbedingungen eine befriedigende Genauigkeit erreicht. Falls ein hochwertigerer GPS Receiver gewünscht wird, kann dieser über die serielle Schnittstelle mit dem Terminal verbunden werden.
Der Hardi SprayRover ist baugleich mit dem bekannten TeeJet Matrix 570 Terminal und in der Praxis bewährt in Kombination mit verschiedenen Feldspritzen.

Hersteller

Hardi

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Scheiben statt Zinken
Scheiben statt Zinken
Lemken-Kurzscheibeneggen Rubin 12/400 KUA und 12/300 U im Vergleich: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed