Präzisionslandwirtschaft mit AFS

Foto: Archiv

In der modernen Landwirtschaft setzen sich Konzepte für den Präzisionsackerbau zunehmend durch. Im Modelljahrgang 2010 sind fast alle Traktoren- und Mähdrescherserien für den Einsatz des Case IH Advanced Farming Systems (AFS) werksseitig vorgerüstet. Damit wird der Einstieg in diese Technologie für den Landwirt einfacher und günstiger.

Die verschiedensten Anwendungen, vom einfachen Parallelfahrsystem über das automatische Lenksystem Accu-Guide bis hin zu Anwendungen der GPS-gesteuerten Dokumentation und teilflächenspezifischen Steuerung von Bearbeitungsgeräten, können mit nur einem System erledigt werden.

Aufgrund des großen Interesses in der Praxis, bietet Case IH auf der Agritechnica eine Sondershow zum Präzisionsackerbau mit dem Case IH AFS System.

Hersteller

Case IH

0049/71 31/64 49-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed