Die kompakten Kuhn-Futtermischwagen mit Vertikalmischschnecke(n)

Foto: Archiv

Zur nächsten Agritechnica erweitert Kuhn sein Angebot an Futtermischwagen um die Baureihe Euromix I Profile.

Dank dieser neuen Futtermischwagen mit zwei vertikalen Mischschnecken können die Vorteile der Mischration auch dort genutzt werden, wo schwer zugängliche Stallgebäude die Fütterung erschweren.






Euromix I Profile - für alle Stallgebäude geeignet!

  • Behältervolumen von 14 und 18 m³ für Viehbestände von 65 bis 140 Milchkühen. Ideal auch für Mutterkuhbestände, die einen hohen Rohfaseranteil benötigen.
  • Das Modell mit 14 m³ Behältervolumen hat eine Gesamthöhe ab 2,46 m, und dies bei einer Breite über die Räder von 2,31 m. Diese Abmessungen sind durch die Anbringung der Räder außen am Behälter möglich.
  • Nachzerkleinern und Mischen sämtlicher Futterarten (Silage, Heu, Stroh, Ballen-silage) bei jedem Ballenformat (Rund- oder Quaderballen).

Euromix I Profile - für Mischrationen von hoher Qualität!

  • Die Schneckenkonzeption mit doppelter Steigung im oberen Viertel bewirkt eine intensivere Auflockerung der Komponenten und beschleunigt so den Mischvorgang.
  • Die elektronische Wiegeeinrichtung Kuhn T10 gehört zur Serienausrüstung. Auf Wunsch ist die programmierbare Version Kuhn T75 lieferbar (bis zu 80 Rationen, 20 Futterkomponenten und 10 Rationsgrößen).
  • Besonders geringer Leistungsbedarf infolge der schmalen Behälterausführung.

Queraustrageband

  • Das vorn angebrachte Austrageband ermöglicht die Verteilung nach rechts oder links.
  • Auf Wunsch ist ein hydraulischer Seitenversatz (250 mm) oder ein in der Neigung verstellbares Austrageband lieferbar. Damit ist die Verteilung in jede denkbare Futter-trogausführung möglich.

Hersteller

Kuhn

0 39 22 5/9 60-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Scheiben statt Zinken
Scheiben statt Zinken
Lemken-Kurzscheibeneggen Rubin 12/400 KUA und 12/300 U im Vergleich: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed