Strautmann: Verti-Mix SF „Double-Cut“

Foto: Hersteller

Neue Entnahmelösung für Selbstfahrer

Im Bereich der selbstfahrenden Futtermischwagen erweitert Strautmann sein Selbstfahrerprogramm nach unten. Mit 10 bis 13 m³ sollen sich die neuen Modelle Verti-Mix SF „Double-Cut“ mit einer vertikalen Schnecke und John Deere Motor mit 103 kW/140 PS für Betriebe ab 80 Kühen eignen.
Neu ist die Entnahmetechnik  „Double-Cut“. Anstelle einer herkömmlichen Entnahmefräse, wird das Futter über ein zwei Meter breites Schneidschild aus dem Silo geschnitten und dann von einer modifizierten Förderfräse zum Elevator gefördert. Die Fräse hat keine Messer und soll das Futter so strukturschonend fördern. Für lose Komponenten, kann das Schneidschild hydraulisch über die Fräse geklappt und die Komponenten direkt in den Mischbehälter gefördert werden. Neben der sauberen Anschnittfläche, sei der Kraftbedarf für das neue System deutlich geringer, so Strautmann.

Hersteller

Strautmann

+49 (0) 54 24 / 8 02 0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

200 PS aus 4 Zylindern!
200 PS aus 4 Zylindern!
Massey Ferguson 6718 S: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed