Pöttinger: Top 612 C, 702 C und 762 C

Foto: Hersteller

Drei Schwader im mittleren Bereich

Mit den neuen Mittenschwader-ModellenTop 612 C,  702 C und 762 C wurden Doppelmittenschwader entwickelt. Die neuen Kreisel mit einem Kreiseldurchmesser von 2,80 m beim Top 612 C, 3,07 m beim Top 702 C und 3,30 m beim Top 762 C und 11 bzw. 13 Zinkenarmen erhalten bewährte und von Pöttinger bekannte Eigenschaften. Pöttinger bietet beim TOP 702 C und 762 C einen Kurvenbahndurchmesser von 420 mm und einen Zinkenarmlagerabstand von 600 mm. Das kleinere Modell TOP 612 C bietet 350 mm Kurvenbahndurchmesser.
Trotz der bis zu 3,30 m Kreiseldurchmesser (mit 13 Zinkenarmen) bleibt die Transporthöhe ohne Abnahme der Zinkenarme bei allen Modellen unter 4 m. Für mehr Stabilität in Hanglagen ist der Fahrrahmen nicht nur mit 2,55 m, sondern auch mit 2,90 m Außenbreite verfügbar.
Eine große Auswahl bietet Pöttinger beim Kreisel-Fahrwerk: vom serienmäßigen 3-Rad Fahrwerk (auf Wunsch mit Multitast-Ausrüstung) bis zum 5-Rad-Fahrwerk (Tandemausführung), ebenfalls mit oder ohne Multitast-Ausrüstung.
Die Arbeitsbreiten der Schwader können je nach Ausstattung entweder mechanisch oder hydraulisch verstellt werden.

Hersteller

Pöttinger

0043/7248/600-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

200 PS aus 4 Zylindern!
200 PS aus 4 Zylindern!
Massey Ferguson 6718 S: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed