Drei Schwader im mittleren Bereich

Foto: Hersteller

Mit den neuen Mittenschwader-ModellenTop 612 C,  702 C und 762 C wurden Doppelmittenschwader entwickelt. Die neuen Kreisel mit einem Kreiseldurchmesser von 2,80 m beim Top 612 C, 3,07 m beim Top 702 C und 3,30 m beim Top 762 C und 11 bzw. 13 Zinkenarmen erhalten bewährte und von Pöttinger bekannte Eigenschaften. Pöttinger bietet beim TOP 702 C und 762 C einen Kurvenbahndurchmesser von 420 mm und einen Zinkenarmlagerabstand von 600 mm. Das kleinere Modell TOP 612 C bietet 350 mm Kurvenbahndurchmesser.
Trotz der bis zu 3,30 m Kreiseldurchmesser (mit 13 Zinkenarmen) bleibt die Transporthöhe ohne Abnahme der Zinkenarme bei allen Modellen unter 4 m. Für mehr Stabilität in Hanglagen ist der Fahrrahmen nicht nur mit 2,55 m, sondern auch mit 2,90 m Außenbreite verfügbar.
Eine große Auswahl bietet Pöttinger beim Kreisel-Fahrwerk: vom serienmäßigen 3-Rad Fahrwerk (auf Wunsch mit Multitast-Ausrüstung) bis zum 5-Rad-Fahrwerk (Tandemausführung), ebenfalls mit oder ohne Multitast-Ausrüstung.
Die Arbeitsbreiten der Schwader können je nach Ausstattung entweder mechanisch oder hydraulisch verstellt werden.

Hersteller

Pöttinger

0043/7248/600-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Viel Neues unter einer schicken Haube
Viel Neues unter einer schicken Haube
Deutz-Fahr 6185 RCshift | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed