Agro Mover für die Logistik

Foto: Hersteller

Die Paul Nutzfahrzeuge GmbH hat den Agro Mover vorgestellt, der auf einem Mercedes-Benz Arocs 2043 basiert. Erstmals erfüllt ein solches Fahrzeug nach Angaben des Umbauers die Euro 6-Abgasnorm. Der Agro Mover hat eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, was ihn einerseits autobahntauglich macht, zum Einsatz ist allerdings auch die Fahrerlaubnisklasse C/CE notwendig - die Klasse T reicht nicht. Optional wird jedoch eine Drosselung auf 60 km/h angeboten, dann reicht wiederum die Klasse T. Die Ausrüstung des Fahrzeugs entspricht dem landwirtschaftlichen Einsatzgebiet: Kugelkopf- bzw. Sattelkupplung, Loadsensing-Anlage (150 l/min), Nebenantriebe, Steuergeräte (Art und Anzahl nach Kundenwunsch), 12/24 Volt-Spannungswandler uvm. Auf Wunsch gibt es auch einen Heckkraftheber für Lasten bis zu 7 t und ab 2015 soll auch eine getriebeunabhängige Heckzapfwelle zur Verfügung stehen, die Drehmomente bis 4.800 Nm bereitstellt.
Das zulässige Gesamtgewicht ist mit 18 t angegeben. Die Motorleistung des Mercedes OM 470-Motors ist mit 315 kW/428 PS angegeben. Die Vorderachse ist mit Pneus der Größe 445/65 R 22.5 bestückt, an der Hinterachse ist die Größe 600/50 R 22.5 montiert, alle Reifen haben ein grobstolliges Profil.

Hersteller

Paul Nutzfahrzeuge

0851 / 9 55 38 - 0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Viel Neues unter einer schicken Haube
Viel Neues unter einer schicken Haube
Deutz-Fahr 6185 RCshift | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed