Eine Leichtgutschaufel für mehrere Lader

Foto: Hersteller

Für Schüttgüter bis 1 000 kg /m³ stellt Günter Schmihing seine neue Volumenschaufel vor. Besonderheit der Schaufel sind die kombinierten Aufnahmepunkte für mehrere Rad- oder Teleskopladerhersteller. Die Schaufel gibt es in drei Größen von 2,8, 3,3 und 3,8 m³, bzw. 2,45 m, 2,60 m und 2,80 m Breite. Schmihing hat für diese Schaufeln eine kombinierte Aufnahme im Programm. So kann eine Schaufel  mit mehreren Aufnahmepunkten geordert werden, zum Beispiel für Radlader von Komatsu, Volvo und Telekoplader von Claas und Merlo.
Mit den konvexen Seitenteilen sollen insbesondere rieselfähige Güter sauber transportiert werden können. Der runde Schaufelboden soll sich dabei positiv bei der Entleerung von klebrigen Produkten wie Mist auswirken. Die Schürfleiste ist aus gehärtetem Stahl gefertigt und fest mit der Schaufel verschweißt. Schmihing verlangt für kleinste Schaufel mit Transport 3150 Euro und für das größte Modell 3990 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Hersteller

Schmihing

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Viel Neues unter einer schicken Haube
Viel Neues unter einer schicken Haube
Deutz-Fahr 6185 RCshift | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed