Neuer Muldenkipper mit zwei Achsen

Foto: Archiv

Mit dem neuen Fortuna-Zweiachs-Muldenkipper vom Typ FZM 180 ergänzt die Fortuna Fahrzeugbau GmbH & Co. KG aus dem westfälischen Ochtrup Ihr Lieferprogramm um ein weiteres Fahrzeugsegment. Laut Hersteller kann der Fortuna Zweiachser zum Beispiel schneller umgekoppelt werden als vergleichbare Muldenkipper.

Fortuna fertigt den neuen Zweiachs-Muldenkipper in drei Brückenlängen von 5,20 m, 5,60 m und 6,00 m mit einer serienmäßig konischen Mulde und einem zulässigen Gesamtgewicht von 18 t. Der Rahmen wird aus Doppel T-Trägern vom Typ IPE gefertigt.

Zur Auswahl stehen vier Muldenhöhen von 1,10 m bis maximal 1,50 m. Zusätzlich sind Aufsatzhöhen von 40 cm bis 1,00 m erhältlich. Ergebnis ist ein Ladevolumen des Muldenkippers von 13 bis ca. 34 m³. Es gibt den Kipper mit einer 40km/h-, 60km/h- oder 80km/h-Ausführung. Der Anhänger wird von einer Bereifung bis zur Dimension 620/50 auf 22.5 Zoll-Felgen getragen.

Hersteller

Fortuna

02553/9702-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Scheiben statt Zinken
Scheiben statt Zinken
Lemken-Kurzscheibeneggen Rubin 12/400 KUA und 12/300 U im Vergleich: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed