Neuer Muldenkipper mit zwei Achsen

Foto: Archiv

Mit dem neuen Fortuna-Zweiachs-Muldenkipper vom Typ FZM 180 ergänzt die Fortuna Fahrzeugbau GmbH & Co. KG aus dem westfälischen Ochtrup Ihr Lieferprogramm um ein weiteres Fahrzeugsegment. Laut Hersteller kann der Fortuna Zweiachser zum Beispiel schneller umgekoppelt werden als vergleichbare Muldenkipper.

Fortuna fertigt den neuen Zweiachs-Muldenkipper in drei Brückenlängen von 5,20 m, 5,60 m und 6,00 m mit einer serienmäßig konischen Mulde und einem zulässigen Gesamtgewicht von 18 t. Der Rahmen wird aus Doppel T-Trägern vom Typ IPE gefertigt.

Zur Auswahl stehen vier Muldenhöhen von 1,10 m bis maximal 1,50 m. Zusätzlich sind Aufsatzhöhen von 40 cm bis 1,00 m erhältlich. Ergebnis ist ein Ladevolumen des Muldenkippers von 13 bis ca. 34 m³. Es gibt den Kipper mit einer 40km/h-, 60km/h- oder 80km/h-Ausführung. Der Anhänger wird von einer Bereifung bis zur Dimension 620/50 auf 22.5 Zoll-Felgen getragen.

Hersteller

Fortuna

02553/9702-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed