Datum:30.09.2014Zeit:19:51
profi – Internet für professionelle Agrartechnik
Quelle:http://www.profi.de/neuheiten/Laden-und-transportieren-Starker-Frontlader-fuer-den-neuen-Fendt-800-36662.html
     
  Werkzeug des Monats  

Gewinde-Reparaturset

Das Gewinde-Reparaturset von Würth ermöglicht die kalte Reparatur von beschädigten Gewinden bis zu einer Materialfestigkeitsklasse von 12.9.

     
  + plus Video  

Aus profi Oktober 2014

Zum Abspielen des Videos wird Flash benötigt.
Eine aktuelle Version können Sie kostenlos unter get.adobe.com/de/flashplayer/ herunterladen.
Weitere Filme:

Claas Aqua non stop comfort

Ropa-Rübenroder Tiger 5

Quicke Q85x

Starker Frontlader für den neuen Fendt 800
Der Frontladerspezialist Alö entwickelte gemeinsam mit Fendt eine Anbaukonsole für den neuen Fendt 800.

Starker Frontlader für den neuen Fendt 800

12.11.2010

In enger Zusammenarbeit mit der Fendt-Entwicklungsabteilung konstruierte Alö eine Anbaukonsole für den neuen Fendt 800 Vario SCR, die genau auf die Anforderungen dieser Leistungsklasse abgestimmt ist. Die neue Konsole ist die Basis für den Profi-Frontlader Quicke Q 85 x.

Die Leistungsdaten des neuen Quicke Q 85 x sind dem Traktor angepasst. Abhängig von der Bereifungsgröße wird eine Hubhöhe von 4,95 bis 5,00 m im Schwingendrehpunkt erreicht. Der Q 85x wird sowohl im aktuellen Quicke Design (Schwingenfarbe Anthrazit) oder im Fendt-Design geliefert. In beiden Versionen ist die Parallelführung Q Link in Silber lackiert und verleiht sowohl dem Frontlader als auch dem Fahrzeug insgesamt eine sehr edle Note.

Das Ladereigengewicht liegt bei 838 kg, und die Anbaukonsole mit Abstützrahmen zur Hinterachse wiegt 750 kg. Der Frontlader wird entweder über das Fendt-eigene oder über das neue Loader Control System – kurz LCS – von Quicke angesteuert.


Seite ausdrucken
< Vorherige|Neuheiten-Übersicht|Nächste »

Weitere Meldungen: