Flexibel einsatzbar für einen sauberen Schnitt

Foto: Hersteller

Zur Pflege von hohem Gras an Verengungen und Hindernissen bietet Dragone jetzt einen neuen Mulcher an. 
Mit dem Randstreifenmäher kann das Mähgut auch direkt an Weidezäunen, Bäumen oder in Obst- und Weinbauplantagen optimal zerkleinert werden. Es gibt zwei verschiedene Anbaumöglichkeiten: Entweder separat am Dreipunkt mit Schwenkarm oder als zusätzliches Anbaugerät für den Schlegelmulcher. Außerdem kann zwischen hydraulischen und mechanischen Antrieben gewählt werden. 
Die niedrige Höhe und die kompakte Bauweise des Gerätes sollen auch in engen Verhältnissen eine einzigartige Flexibilität und einen sauberen Schnitt ermöglichen.   
Durch die hydraulisch verstellbare Federbelastung der Schwenkscheibe und die hydraulische Neigungsverstellung kann das Gerät in den verschiedensten Einsatzbereichen verwendet werden. Eine besondere Schwenkscheibe mit Spezialgummikranz soll beschädigungsfreies Arbeiten an Bäumen und Sträuchern garantieren.  
Beim Anbau am Schlepperhubwerk ist eine hydraulische Parallelarmverstellung zum Verschwenken von der Transport- in die Arbeitsposition serienmäßig.
Der Randstreifenmäher ist in 50 cm bzw. 80 cm Arbeitsbreite erhältlich und verfügt über zwei beidseitig verwendbare Pendelmesser, die für ein sehr gutes Schnittbild sorgen sollen.

Hersteller

Dragone

0 29 72 – 97 62 0

Vertrieb

Vogt

0 29 72 – 97 62 0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Viel Neues unter einer schicken Haube
Viel Neues unter einer schicken Haube
Deutz-Fahr 6185 RCshift | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed