Quaderballenpresse mit neuen Funktionen

Foto: Hersteller

Die seit 1998 von Claas produzierte Quaderballenpresse Quadrant 2200 hat jetzt neue Funktionen und Ausstattungsmerkmale erhalten. Mit einem Ballenmaß von 120 x 70 cm ist die Quadrant 2200 die gängigste Presse am Markt. Es gibt die zwei Ausführungen Roto Cut und Roto Feed. Außerdem gibt es die Möglichkeit den Vorbauhäcksler Special Cut zu montieren. Für die Neuerungen hat sich Claas bewährter Funktionen der Quadrant Serie 3200 bedient.

Die neue Quadrant 2200 Advantage ist mit einer XXL-Pickup mit 2,35 m Arbeitsbreite und Pendeltasträdern ausgestattet. Zur Steigerung der Durchsatzleistung kann die Pickup optional mit dem Power Feeding System mit durchgehender Schnecke geordert werden.

Die Roto Feed Ausführung erhält ab 2014 die Rotortechnologie der Quadrant 3200. Dadurch soll laut Hersteller der Futterfluss in der Maschine verbessert werden und so beispielsweise Luzerne und Heu schonender verarbeitet werden können. Zudem wurde die Absicherung des Rotorgetriebes erhöht.

Für mehr Bodenschonung wurde die Tandemlenkachse mit der Bereifung 500/55-20 und 620/50-22.5 ausgestattet.

Um die Konterapparate vor Verunreinigungen zu schützen, ist die neue Quadrant mit der Turbo Fan Knoterreinigung mit 150 % Luftvolumen ausgestattet.

Mit dem Claas Medium Terminal kann die Ballenlänge dank der optionalen, elektrischen Bindeauslösung von der Kabine aus eingestellt werden.

Hersteller

Claas

05247/12-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Ohne Fahrer den Weinberg pflegen
Ohne Fahrer den Weinberg pflegen
Fahrbericht Fendt 211 V X-pert: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed