Schwadzusammenführung ohne Aufbereiter

Foto: Archiv

Pöttinger stellt auf der Agritechnica ein Novacat-Mähwerk mit einer intergrierten Schnecke vor, die das Mähgut direkt nach den Mähscheiben annimmt und ins Schwad fördert. Damit ist es Pöttinger nach eigener Aussage der erste Anbieter, dem es gelungen ist eine Schwadzusammenführung an einem Mähwerk ohne Aufbereiter anzubieten. Für Einsätze, die eine breite Ablage erfordern kann die Schnecke abgebaut werden.
Der Mehrleistungsbedarf und auch das Gewicht sollen mit dem eines Aufbereiters vergleichbar sein.

Hersteller

Pöttinger

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Scheiben statt Zinken
Scheiben statt Zinken
Lemken-Kurzscheibeneggen Rubin 12/400 KUA und 12/300 U im Vergleich: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed