Elektro Antrieb für die Düngerdosierung

Foto: Archiv

Zur Agritechnica 2013 präsentiert der Einzelkornsätechnik – Spezialist Becker eine neu überarbeitete Sämaschine „Aeromat HKP 8 DTE „E-Motion“ mit neuen bedienerfreundlichen Einstellungen, elektrischem  Antrieb für den Düngerstreuer, neue Ausstattung-Varianten und dieses alles verpackt in einem neuen Design.
Der elektrische Antrieb für die Düngerdosierung ersetzt den mechanischen Antrieb. Durch den elektrischen Antrieb für die Düngerdosierung hat man die Möglichkeit, die Düngermenge sehr genau zu bestimmen.
Ein weiterer Vorteil des E-Antriebs ist auch, dass man während der Arbeit, am Monitor (Terminal FO300) die Düngermenge ohne zusätzliches Anhalten dosieren kann.

Folgende weitere Neuerungen gibt es:

  • Ein neuer Handgriff für die Andruckrollen mit fünf verschiedenen Druckstufen ersetzt  die alte Drehkurbel
  • Zur  Verstellung der Ablagetiefe kommt eine neue Handkurbel zum Einsatz, hierdurch wird die Verstellung vereinfacht
  • Eine neue 230 mm-Zwischenandruckrolle, hierdurch wird eine gleichmäßige Tiefenablage des Saatguts erzeugt
  • Ein neuer 260 mm-Sternräumer beseitigt Kluten, Steine und Pflanzenreste

Hersteller

Becker

+49 (0) 55 72 / 402-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed