Flexibel und schlagkräftig waschen

Foto: Hersteller

Die neue Station von Meier-Brakenberg passt sich den Wünschen des Anwenders an. So ist am frequenzgeregelten Hochdruckreiniger die abgenommene  Wassermenge und der Arbeitsdruck variabel. Ebenso die Anzahl der Anwender. Aufgrund der frequenzgeregelten Pumpe kann eine Person das Güllefass mit 30 l/min reinigen, während ein weiterer Anwender gleichzeitig mit 20 l/min den Trecker wäscht. Dies kann er auch mit heißem Wasser durchführen. Die integrierte Heißwassereinheit ist stufenlos bis 100 °C regulierbar. Ebenso ist über einen eingebauten Injektor die Schaumreinigung möglich. Mit Reinigungsmittelzusatz und heißem Wasser können Öle und Fette effektiv beseitigt werden.
Die Station besteht aus zwei Teilen, wobei die Hochdruckheißwasserstation direkt im Technikraum platziert werden kann und die Schlauch- und Lanzenstation direkt am Waschplatz.
Die Förderleistung der Anlage liegt bei maximal 3.000 l/h und der Arbeitsdruck beträgt maximal 300 bar. Der Motor hat eine Leistungsaufnahme von 11 kW, die Heizeinheit ist mit 80 kW angegeben.

Hersteller

Meier-Brakenberg

0 52 62 / 993 99-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Viel Neues unter einer schicken Haube
Viel Neues unter einer schicken Haube
Deutz-Fahr 6185 RCshift | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed