Der neue Besen

Foto: Hersteller

Ab sofort gibt es die Kehrmaschine Optimal 2300 von Westermann. Das Gerät für die Dreipunkthydraulik eignet sich zur Reinigung von großen Hofflächen. Die zwei großen Laufräder mit abschmierbaren Drehkränzen und Druckdrehlagern sind am Heck des Gerätes angeordnet und sollen die Maschine nach Angaben von Westermann sicher auch über unebenes Gelände führen.

Zwei Kunststoffkufen schützen die mitgeführte Schmutzsammelwanne, und sind bei Bedarf einfach auszutauschen. Die Wanne kann über Langlöcher hochgezogen und man braucht sie zum freien Kehren also nicht abbauen.

Manuell über die seitlichen Handhebel ist die Rundbürste zu verstellen. Dabei soll nach Aussage von Westermann eine optimale Ausrichtung zwischen Sammelwanne und Bürste gewährleistet werden, außerdem wird die Bürste so an den Verschleiß angepasst.

Die Kehrmaschine ist schwenkbar und lässt sich so flexibel ausrichten. Auf Wunsch sind die Ausrichtung des Geräts sowie das Entleeren der Schmutzsammelwanne mit hydraulischer Betätigung lieferbar.

Westermann verschraubt die Maschine, damit Teile im Bedarfsfall schnell getauscht werden können. Außerdem verhindert das verzinkte und pulverbeschichtete Material ein Durchrosten des Chassis. Eine Stütze zum Abstellen der Anbaukehrmaschine ist im Lieferumfang enthalten. Die Maschine ist nach Aussage von Westermann für unter 2000 Euro ohne Mehrwertsteuer zu bekommen.

Hersteller

Westermann

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Viel Neues unter einer schicken Haube
Viel Neues unter einer schicken Haube
Deutz-Fahr 6185 RCshift | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed