Leistungsstark zetten

Foto: Archiv

Pöttinger erweitert seine Zetter-Palette um das Modell Hit 10.11. Der gezogene 10-Kreisel-Zetter ergänzt das Sortiment nach oben. Pöttinger legt Wert darauf, dass beste Bodenanpassung, geringste Futterverschmutzung, perfekte Streuqualität und hoher Bedienkomfort dabei die wichtige Eckpfeiler der Neuentwicklung waren.
Der Hit 10.11 hat eine Universaldeichsel für die Oben- und Untenahnhängung, einen robusten Fahrrahmen mit eigenem Fahrwerk und eine Arbeitsbreite von 10,60 m.
Das Fahrwerk bleibt bei der Arbeit, am Vorgewende und natürlich auch beim Transport stets am Boden.

Nach Angaben von Pöttinger hat das mehrere Vorteile:

  • während des Zettens kommt kein zusätzliches Gewicht durch ein hochgeklapptes Fahrwerk auf den Zetter
  • das Fahrwerk des HIT 10.11 T ermöglicht eine perfekte Vorgewendepostion
  • die große Bereifung und der groß dimensionierte Rahmen sorgen für hervorragende Laufruhe in jeder Situation. Dabei übernimmt das Fahrwerk die Tastradfunktion für alle 10 Kreisel und gewährleistet somit optimale Bodenanpassung.
Einzigartig soll die Liftmatic plus Aushebung der Kreisel in die Vorgewendeposition sein. Über einen Doppelzylinder werden die Kreisel zuerst über eine Kulisse in eine waagrechte Position gebracht und anschließend hochgehoben.
Neue Wege geht Pöttinger bei den Kreiseleinheiten und –auslegern. Die geschraubte Rahmenkonzeption mit einer großen Rohrrahmendimension ist für höchste Stabilität verantwortlich. Die Dynatec-Kreiseleinheiten werden mit sechs Schrauben an das angrenzende Zwischensegment geflanscht. Ein besonderes Augenmerk wurde hier auf die Verwendung der gleichen Kreiseleinheit bei der gesamten Maschine gelegt. Für zusätzliche Stabilität sorgt die komplette Neukonzeption des Schutzes, der nun ein tragendes Element der Maschine ist. Dauergeschmierte Einfach- oder Doppelgelenke übertragen die Antriebsleistung spielfrei und damit äußerst laufruhig auf die Kreiselgetriebe.

Hersteller

Pöttinger

0043/7248/600-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed