Erweiterung der 5400er Baureihe

Foto: Hersteller

Nach eigenen Angaben hat sich die neue Traktorenbaureihe 5400 von Massey-Ferguson innerhalb kurzer Zeit erfolgreich im Markt etabliert.
Daher erweitert MF die Serie jetzt mit dem 5410 nach unten.  Er verfügt über die gleichen Ausstattungsmerkmale wie seine großen Geschwister, insbesondere nennt MF hier das Freisichtdesign dieser Schlepperbaureihe. Außerdem soll der 5410 nach Herstellerangaben mit seinem komfortablen Arbeitsplatz, einer einfachen Bedienung sowie seiner kompakten Bauweise überzeugen, die ihn nach Vorstellung von MF zum idealen Frontlader- und Pflegeschlepper macht.

Die Hauptmerkmale des MF 5410 sind:

  • Perkins Motor mit 4 Zylindern und 4,4 l Hubraum (55/75 kW/PS; Max. Drehmoment: 310 Nm bei 1.400 U/min)
  • Dyna-4 Getriebe (16/16 Gang) mit PowerControl und ComfortControl; Superkriechgang (150m/h) optional
  • Freisichtmotorhaube für gute Rundumsicht und Sicherheit sowie Produktivität
  • Komfortable LoProfile-Kabine, für Stall und Hof sowie die Arbeit in niedrigen Gebäuden
  • Kabinenfederung für Standardkabine optional erhältlich
  • Hohe Hydraulikleistung (58 l/min) für Einsatzflexibilität; Sparzapfwelle
  • Gute Hubkraft (4300 daN) und präzise Regelung mittels MF EHR
  • Langer Radstand (2,46 m) mit sehr guter Wendigkeit
  • Hohe Achslasten (v. 3825 kg; h. 6375 kg) und hohes zul. Gesamtgewicht (8.500 kg)
  • Einfache Wartung und sehr gute Servicezugänglichkeit

Der Öffentlichkeit wird der Schlepper Mitte Februar 2012 auf der Messe Polagra in Polen vorgestellt, die Markteinführung plant Massey Ferguson für MItte 2012.


Hersteller

Massey Ferguson

08342/77-8606

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Wo ist der Hund?
Wo ist der Hund?
Tractive Tracker für Haustiere | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed