Neue Arion Traktoren von 90 bis 125 PS

Foto: Hersteller

Vier Modelle im Leistungsbereich zwischen 90 PS/66 kW und 125 PS/92 kW (nach ECE R24) umfasst die neue Arion 400-Baureihe von Claas. Unter der Haube sitzen 4,5-1-Vierzylinder-Aggregate von DPS mit Commonrail-Einspritzung und Ladeluftkühlung bei allen Modellen.

Durch seine Leistungen und Abmessungen ist der Arion 400 zwischen dem Arion 500 und dem Axos positioniert. Das Baukastensystem ermöglicht, dass sich jeder Betriebsleiter den Traktor nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen kann. So reicht das Angebot vom Arion 400 Standard bis zur Komfortvariante Arion 400 CIS.

In der CIS-Version verfügen die Maschinen dank Boost-Konzept serienmäßig über 10 PS mehr Leistung. Dazu kommt die Getriebe-Schaltautomatik „Quadractiv“, die ein automatisiertes Fahren ohne zu kuppeln wie im Automatik-Pkw ermöglicht. Ebenso gehören die automatische Zapfwellenschaltung und der Bordmonitor zum Einstellen der Getriebefunktionen einschließlich Hektarzähler etc. zum CIS-Paket. Die Technologie der größeren Arion Brüder ist in den neuen Arion 400 eingeflossen - vor allem die Bedienung ist nach Angaben von Claas besonders einfach. So stellen das komplett per Knopfdruck und ohne Umgreifen bedienbare 16/16-Quadrshift-Getriebe mit voll automatisierter Vierfach-Lastschaltung und der speziell für den Arion 400 entwickelte elektrohydraulische Joystick Besonderheiten dar, die in dieser Traktorenklasse einzigartig sind, so Claas.

Hersteller

Claas

05247/12-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Wo ist der Hund?
Wo ist der Hund?
Tractive Tracker für Haustiere | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed