Datum:27.11.2014Zeit:10:12
profi – Internet für professionelle Agrartechnik
Quelle:http://www.profi.de/neuheiten/Traktoren-Neue-Generation-TRaktoren-von-200-bis-270-PS-1069151.html
     
  Werkzeug des Monats  

Würth Gewinde-Reparaturset

Das Gewinde-Reparaturset von Würth ermöglicht die kalte Reparatur von beschädigten Gewinden bis zu einer Materialfestigkeitsklasse von 12.9.

     
  + plus Video  

Aus profi Dezember 2014

Zum Abspielen des Videos wird Flash benötigt.
Eine aktuelle Version können Sie kostenlos unter get.adobe.com/de/flashplayer/ herunterladen.
Weitere Filme:

Zuckerrohr ernten in Brasilien

Sky Agriculture Maxi Drill W4000

Fendt Katana 85

Bergmann GTW 430

Pöttinger HIT 10.11 T

Lely Lotus 1020

Kuhn GF 10 802 TG II

Krone KWT 11.22/10

Fella 11008 Trans

Claas Volto 1100 T

Claas Axion 800

Neue Generation Traktoren von 200 bis 270 PS
Die neue Baureihe des Claas Axion 800 wurde auf der Sima in Paris vorgestellt.

Neue Generation Traktoren von 200 bis 270 PS

25.02.2013

Claas hat zu Beginn der Sima in Paris die neue Baureihe des Axion 800 vorgestellt. Die nach denselben  Grundsätzen und mit den gleichen Technologien konstruiert und weiterentwickelt wurde wie die bereits im Markt befindliche Axion 900-Serie. Mit vier Modellen in der Größenordnung von 200 bis 270 PS rundet der neue Axion 800 das Traktorenprogramm von Claas im Leistungsbereich zwischen seinen nahen Verwandten Arion 500/600 mit 145 bis 184 PS und Axion 900 mit 280 bis 400 PS (jeweils nach ECE R 120) ab. Die ersten Serienmaschinen werden ab 2014 in den Markt gehen.


Wie der Axion 900 verfügt der neue 800er über einen langen Radstand bei einer Gewichtsverteilung von 50 % vorne und 50 % hinten in kompakter Bauweise. Damit der Traktor trotzdem wendig bleibt, hat auch sein Frontchassis die „Wespentaillenform“ des Axion 900 erhalten. So sitzt das Kühlerpaket auf der breitesten Stelle des Vorderachsträgers, der Motor hingegen auf einer schlanken und in den Rahmen integrierten Ölwanne. Die schmale Bauform ermöglicht hohe Lenkeinschläge und somit einen kleinen Wenderadius. Der Frontkraftheber bietet Hubkräfte von 3,5 bzw. 5,6 Tonnen ohne zusätzliche Verstrebungen.


Und auch die 4-Pfosten-Kabine sowie das Claas-Komfortkonzept mit 4-Punkt-Kabinenfederung, Schwingungstilgung der Hubwerke und Vorderachsfederung hat sich der neue 800er beim 900er abgeguckt und damit nach eigenen Angaben einen Leistungssprung in Sachen Fahrerkomfort geschafft. 


Als erste Claas-Maschine verfügt der neue Axion 800 über einen Stufe IV (Tier 4f)-Motor, der nach Angaben von Claas alle Zukunftsanforderungen an die Abgasreinigung erfüllt. Diese erfolgt zweistufig über einen Diesel-Oxydations-Katalysator (DOC/Oxi Kat), kombiniert mit einem SCR-Katalysator. Im Gegensatz zu einem Dieselpartikelfilter ist der Diesel-Oxydations-Katalysator wartungsfrei. Die neuen Sechszylindermotoren von FPT mit 6,7 l Hubraum verfügen über bis zu 8 % mehr Drehmoment als das Vorgängermodell und einen Konstantleistungsbereich von bis zu 500 U/min. Neu beim Axion 800 ist auch, dass die volle Motorleistung jederzeit bei allen Anwendungen ohne Begrenzung abrufbar ist.


Im ersten Schritt wird für den neuen Axion 800 zunächst das Hexashift-Getriebe zur Verfügung stehen, etwas später folgt das stufenlose CMATIC-Getriebe. Für das Frontzapfwellengetriebe des neuen Axion 800 hat sich das Entwicklerteam von Claas Power Systems außerdem eine neue, nach eigenen Angaben patentierte Kupplung, einfallen lassen: Wird die Frontzapfwelle saisonweise nicht benötigt, kann das gesamte Getriebe vom Motor entkoppelt werden. Dank der Entkopplung von Frontzapfwellengetriebe und Motor bei Arbeiten ohne Zapfwellenbetrieb lassen sich weitere 0,4 l Diesel pro Stunde einsparen.


Bei der Bedienung stehen wahlweise CIS und CEBIS zur Verfügung. CIS ist die Basisversion mit mechanischen Steuergeräten und dem Claas Information System (CIS) und ideal für alle Kunden, die einen Traktor mit wenig elektronischer Bedienung wollen. In der Ausführung CEBIS (Claas Elektronisches Bord-Informations-System) verfügen die Traktoren über elektronische Steuergeräte sowie das in die Armlehne integrierte CEBIS-Terminal. Die CEBIS Version umfasst ein intelligentes Vorgewende- und Gerätemanagement sowie alle Anschlussmöglichkeiten für ISO-Bus-Geräte. Viele Funktionen von Traktor und Arbeitsgeräten können jetzt über Funktionstasten in der Armlehne bzw. über den Multifunktionshebel CMOTION angesteuert werden.


Hersteller
Claas
05247/12-0

Seite ausdrucken
< Vorherige|Neuheiten-Übersicht|Nächste »

Weitere Meldungen: