Neuer Fastrac

Foto: Archiv

JCB stellt auf der Agritechnica drei neue Fastrac 4000er-Modelle vor, die die bisherigen 2000er Modelle ersetzen sollen. Die Motorleistungen reichen dabei bis 220 PS, die Schlepper haben das stufenlose ML 180 Getriebe. Die Endgeschwindigkeit beträgt 60 km/h bei 1.700 Motorumdrehungen. Der Tier 4 final-Motor stammt von Sisu und hat mit sechs Zylindern einen Hubraum von 6,6 l.

Das vollhydraulische Fahrwerk soll einen optimalen Fahrkomfort bieten. Die maximale Bereifung gibt JCB mit 650/65 R 34 an. Optional gibt es eine doppelte Bremsanlage und eine Allradlenkung, die sich geschwindigkeitsabhängig aus- und zuschaltet. Die Schlepper bieten zulässige Gesamtgewichte zwischen 12 und 14 t, bei Eigengewichten von 7,5 bis 8 t.

Ab Herbst 2014 sollen die Schlepper zu bekommen sein.

Hersteller

JCB

(02203) 9262-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed