Vielseitigkeit als Trumpf

Foto: Archiv

John Deere stellt die neuen Schlepper der 6M-Serie vor. Damit ergänzen die neuen 115 bis 170 PS starken 6M-Modelle das von 85 bis 105 PS reichende Leistungsspektrum der weiterhin verfügbaren Standardmodelle 6130, 6230 und 6330.


Angetrieben werden die Traktoren durch einen Abgasstufe III B konformen PowerTech PVX Motor: Bei den Modellen 6115M, 6125M, 6130M und 6140M sind es 4 Zylinder mit 4,5 l Hubraum; bei den größeren Traktoren 6150M und 6170M 6 Zylinder mit 6,8 l Hubraum. Um die Abgasemissionsvorschriften zu erfüllen, greift John Deere auf praxisbewährte Techniken zurück: gekühlte Abgasrückführung (EGR), variable Turboladergeometrie (VGT) und Abgasfilter mit Dieseloxidationskatalysator (DOC) und Dieselpartikelfilter (DPF).


Die Getriebe PowrQuad und AutoQuad Plus erlauben dem Fahrer einen bequemen Gangwechsel durch den serienmäßigen Kupplungsknopf. Dank der neu hinzugekommenen EcoShift-Funktion wird nach eigenen Angaben bei höheren Geschwindigkeiten automatisch die Motordrehzahl reduziert.
Drei Radstand-Ausführungen sind für die 6M-Schlepper mit durchgehendem Brückenrahmen erhältlich. Auf Wunsch gibt es die Vorderachsfederung TLS und eine Vorderachsbremse.


Für eine komfortable Hydraulik mit optimalem Bedienkomfort sorgt laut John Deere das druck- und mengengesteuerte, geschlossene Hydrauliksystem. Für alle Kabinen-Modelle steht eine Hydraulikpumpe mit einer Förderleistung von bis zu 114 l/min zur Verfügung.


Den Bedienkomfort steigert ebenfalls das optionale Vorgewendemanagement iTec Basic. Die Schlepper sind darüber hinaus GreenStar- und ISO-Bus-kompatibel. In der vergrößerten Kabine findet sich das neu gestaltete Armaturenbrett mit integriertem Onboard-Display.


Weitere Optionen, darunter Reifen (Bridgestone/Firestone) mit bis zu 2 m Durchmesser, werkseitig montierte Frontkraftheber und Frontzapfwellen sowie genau auf die Maschinen abgestimmte John Deere Frontlader machen die 6M Traktoren noch vielseitiger und leistungsfähiger.

Hersteller

John Deere

0049 7251 924-0

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Multi-Tool made in Austria
Multi-Tool made in Austria
Steyr Multi 4120: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed