Bauer übernimmt BSA von DeLaval

Foto: Archiv

Die österreichische Unternehmensgruppe Bauer, bekannt vor allem durch Beregnungs- und Gülletechnik, hat von der schwedischen DeLaval-Gruppe den Gülletechnikhersteller BSA in Marktschorgast gekauft. Von der Übernahme erwartet Bauer Synergieeffekte beim Bau von Güllefässern. Interessant sind für Bauer aber auch die von BSA gefertigten Exzenter-Schneckenpumpen. BSA produziert mit 107 Mitarbeitern nicht nur Tankwagen und Gülletechnik, sondern weiterhin auch Futterstationen und Aufstallungsprodukte für DeLaval. Außerdem wird BSA in Zukunft den "Biodos"-Beschickungsautomaten für Biogasanlagen sowie die neuen BRU-Anlagen fertigen. Dabei handelt es sich um ein Separationssystem, das aus Gülle wieder frisches und hygienisch einwandfreies Einstreumaterial für Rinder erzeugen kann.

Zur Bauer-Gruppe gehören derzeit 21 Firmen weltweit, in denen etwa 520 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Gruppe erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro.

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Content Management by InterRed