Claas errichtet neues Ersatzteillager in Spillern

Foto: Archiv

Seit Oktober 2011 ist Claas in Österreich mit einem eigenen Regionalzentrum vertreten. Nun baut das Unternehmen  am Standort des Regionalzentrums Claas Austria & Adria in Spillern (Niederösterreich) ein neues Ersatzteillager. Das mittlerweile stark gewachsene Mitarbeiterteam der Claas Austria & Adria bedient die Landtechnikmärkte Österreich, Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina und unterstützt die dortige Händlermannschaft mit Service, Technikschulungen und der Ersatzteilversorgung.

Mit einer Grundfläche von 2.100 m² wird das neue Lager eine Kapazität von ca. 20.000 verschiedenen Ersatzteilpositionen erreichen. Damit ist die Versorgungssicherheit nach eigenen Angaben „für alle Vertriebsländer garantiert“ und das sowohl für bestehende wie auch zukünftige Maschinenbestände. Denn die bestehenden und zukünftigen Ersatzteilpopulationen werden in enger Abstimmung mit den betreuenden Ländern geplant, heißt es in einer Presseinformation. Zudem findet eine tägliche Abstimmung mit dem weltweit verantwortlichen Claas-Logistikstandort in Hamm-Uentrop in Deutschland statt.

Vom Hauptstandort Spillern wird es für alle Vertriebsländer einen flächendeckenden Nachtversand geben. Bestellte Teile sind am nächsten Tag spätestens um 8 Uhr beim Händler angelangt und können dort vom Kunden abgeholt werden. Claas bietet zudem die Möglichkeit, die Ersatzteile auch direkt in Spillern entgegenzunehmen, wobei die Ware vorher bei einem Claas-Vertriebspartner in Auftrag gegeben sein sollte. Das hat den Vorteil, dass die Ware bereits kommissioniert ist, wenn sich der Kunde auf dem Weg nach Spillern befindet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Kurierdienste zu nutzen, die sich innerhalb einer Stunde auf den Weg zu jedem beliebigen Standort machen können.

Das neue Claas-Ersatzteillager in Österreich wird zur Erntesaison 2012 die Ersatzteilversorgung aufnehmen. Bis zum Eröffnungstermin wird die Versorgung von Hamm-Uentrop (Deutschland) durchgeführt.

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Content Management by InterRed