EuroTier 2014 mit vielfältigem Aussteller-Angebot

Foto: Archiv

Vom 11. bis 14. November dieses Jahres findet die EuroTier 2014 auf dem Messegelände Hannover statt. Zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits 2.100 Aussteller aus 49 verschiedenen Ländern angemeldet. Die Hälfte der Aussteller kommt aus dem Ausland. Die Niederlande nehmen hierbei die Spitzenposition mit 163 Anmeldungen ein. Frankreich (129), China (109), Italien (84), Dänemark (67), Spanien (59), Großbritannien (46), Belgien (45), Österreich (45), Türkei (40) und Polen (35) folgen. EuroTier Projektleiter Dr. Karl Schlösser dazu: „Dieses Anmeldeergebnis liegt nahezu auf dem gleich hohen Niveau wie bei der Rekordveranstaltung vor zwei Jahren.

Die EuroTier wird erneut eine Informationsplattform zu allen Innovationen, Trends und Detailfragen der modernen Tierhaltung bieten. Insbesondere das Angebot im Rinderbereich ist so hoch wie nie zuvor. Eine hervorragende Ausstellerbeteiligung kann auf der EuroTier 2014 zudem für den spezialisierten Schweinebereich verzeichnet werden.

Parallel dazu findet die „EnergyDecentral“ statt. Hierbei stehen neben der Erzeugung von Energie aus regenerativen Energiequellen auch die Anlageneffizienz sowie die Speicherung und Distribution der erzeugten Energie im Blickpunkt. Erstmals wird die DLG auch hier Neuheiten prämieren.

Weitere Informationen über die EuroTier 2014 sind erhältlich bei der DLG, Eschborner Landstr. 122, 60489 Frankfurt am Main, Tel. 069/24788-265, Fax: 069/24788-113, E-mail: expo@DLG.org und im Internet unter eurotier.com.

Content Management by InterRed