Fiat Industrial + CNH Global = CNH Industrial

Foto: Archiv

Ende vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Fiat Industrial S.p.A. das amerikanische Tochterunternehmen CNH Global N.V. mit den Marken Case IH und New Holland komplett übernehmen will. Bisher hält der italienische Nutzfahrzeughersteller Fiat Industrial eine Mehrheitsbeteiligung an CNH mit 87 %. Zu Fiat Industrial S.p.A. gehören weitere Unternehmen wie Iveco S.p.A. (Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge) und FPT (Motoren und Getriebe).

Jetzt steht laut einer Pressemiteilung mit CNH Industrial der neue Name des Konzerns fest. Die Fusion bzw. die Übernahme triit in Kraft, sobald die erforderlichen Stimmen der Aktionäre von Fiat Industrial S.p.A. und CNH Global N.V. zugestimmt haben. Mit CNH Industrial entsteht der drittgrößte Investitionsgüterkonzern der Welt, der sich damit bessere Chancen im internationalen Wettbewerb erhofft.

Die Aktien von CNH Industrial werden zukünftig an der New Yorker Börse gehandelt. Eine Zweitnotierung soll nach Abschluss der Fusion am Mercato Telematico Azionario bestehen bleiben, der von der Italienischen Börse in Mailand verwaltet wird.

Content Management by InterRed