Forst live Nord wechselt Standort

Foto: Archiv

Die internationale Demo-Show für Forsttechnik und Erneuerbare Energien  „Forst live Nord“ wechselt den Standort von Hermannsburg nach Soltau. Erstmals findet die Messe vom 7. bis 9. September 2012 auf dem Eventgelände des Heide Park Resort in Soltau statt. Zur dritten Forstmesse im Norden erwartet Harald Lambrü, Veranstalter der Forst live, rund 150 Aussteller und 10.000 Besucher.

Im Zentrum der internationalen Demo-Show steht die Präsentation modernster Forstmaschinentechnik rund um die Wertschöpfungskette Holz. Viele Hacker, Schredder, mobile Sägewerke, Rückeanhänger, Harvester, Forwarder und Traktoren sind an den drei Messetagen im praktischen Einsatz zu erleben. Daneben bilden die Erneuerbaren Energien einen weiteren Schwerpunkt der Fachmesse. Hier werden neueste Techniken im Bereich Biogasanlagen, Pellet-/Scheitholzkessel und Sonnenenergie gezeigt.

Mit dem Standortwechsel sollen im Vergleich zu den ersten beiden Auflagen der „Forst live Nord“ in Hermannsburg zahlreiche Verbesserungen einher gehen. Das Eventgelände grenzt unmittelbar an die Flächen des bekannten Freizeitparks und ist infrastrukturell gut erschlossen. Besonders für die vielfältigen Maschinenvorführungen im Freien biete das Gelände mit seinen 30.000 Quadratmetern ideale Bedingungen. Zusätzlich steht eine 2.500 Quadratmeter große Ausstellungshalle zur Verfügung.


 

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Content Management by InterRed