JCB und BNP gründen Finanzierungsgesellschaft

Foto: Archiv

Der englische Traktoren- und Baumaschinenhersteller JCB hat mit der BNP Paribas Lease Group ein Joint Venture abgeschlossen. Die neue Gesellschaft wird nach eigenen Angaben neue Finanzdienstleistungen anbieten, um das Wachstum von JCB in Europa weiter zu stärken. Außerdem werden für JCB-Händler spezielle Angebote zur Finanzierung des Lagerbestandes sowie der Vorführ- und Gebrauchtmaschinen geschaffen.

Das Angebot umfasst Finanzierung, Leasing, Miete und Versicherung mit einer auf den Kunden zugeschnittenen, individuellen Investitionsplanung, die sich zum Beispiel flexibel an seinen Einnahmen orientiert. An dem neuen Unternehmen, das sich vorerst auf die Länder Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien konzentriert, hält die BNP Paribas Lease Group 50,1 Prozent, 49,9 Prozent liegen bei JCB. Der Sitz der Gesellschaft ist in Rocester, am Stammsitz von JCB.

Weitere Meldungen:

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Content Management by InterRed