John Deere startet die Serienproduktion seiner 6R-Traktoren

Foto: Archiv

Anfang November haben die John Deere Werke in Mannheim die Serienproduktion ihrer 6R-Traktoren aufgenommen. Die Motoren sind mit gekühlter Abgasrückführung und Diesel-Oxidationskatalysator ausgestattet und erfüllen so die Anforderungen der Abgasstufe IIIB. Profi hatte das Modell 6210R in einem exklusiven Fahrbericht in der Juli-Ausgabe 2011 vorgestellt.

Im Juni dieses Jahres hatte John Deere die Baureihe 6R bei einer Großveranstaltung in der Nähe von Lissabon erstmals öffentlich gezeigt. Sie umfasst insgesamt neun Modelle von 125 bis 240 PS Nennleistung mit IPM (Intelligentem Motor-Management). Während in Mannheim zunächst die großen Modelle von 200 bis 240 PS mit IPM vom Band laufen, werden ab Mai 2012 auch kleinere Traktoren ab 125 PS folgen. Die neuen 6R-Modelle aus Mannheim ersetzen schrittweise die bisherige 6030 Premium-Baureihe, während die übrigen 6030-Traktoren bis auf Weiteres im Programm verbleiben.

Der erste Mannheimer 6R-Traktor, ein 6210R mit max. 240 PS (mit intelligentem Motormanagement, IPM) ging an den John Deere-Kunden Jochen Heckelmann, der als Lohnunternehmer und Landwirt einen 600-ha-Betrieb in Hessen bewirtschaftet.

Weitere Meldungen:

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Content Management by InterRed