Datum:29.11.2014Zeit:08:18
profi – Internet für professionelle Agrartechnik
Quelle:http://www.profi.de/news/Kramer-Werk-in-Pfullendorf-offiziell-eroeffnet-1100453.html

Kramer-Werk in Pfullendorf offiziell eröffnet

Kramer-Werk in Pfullendorf offiziell eröffnet
Nach nur einem Jahr Bauzeit war das neue Kramer-Werk in Pfullendorf fertig. Ein hochmoderner Montageablauf sorgt für kurze Durchlaufzeiten und eine höhere Produktivität.
Kramer-Werk in Pfullendorf offiziell eröffnet
Auch die Scorpion-Teleskoplader von Claas laufen in Pfullendorf vom Band.

Bereits seit April dieses Jahres produziert Kramer Allrad seine Radlader, Minilader und Teleskope im neuen Werk in Pfullendorf – 20 Kilometer nördlich vom alten Werk in Überlingen. Ende September wurde das Werk, das zur WackerNeuson-Gruppe gehört, offiziell mit einer Feier eröffnet. Nicht nur die Montage, sondern alle Abteilungen inklusive Ersatzteillager, Verwaltung und Entwicklung sind mittlerweile in die neuen Gebäude umgezogen. Der Neubau im Industriegebiet von Pfullendorf hat eine Fläche von 3,5 Hektar und bietet Produktionskapazitäten für rund 6.000 Maschinen jährlich. Derzeit baut Kramer-Allrad ca. 3.500 Radlader und Teleskope im Jahr. In Pfullendorf werden jetzt auch die Teleskoplader für Claas produziert, die unter dem Namen Scorpion verkauft werden. Die Betriebsstätte in Pfullendorf ist ein reines Montagewerk. Bauteile wie Rahmen oder Kabine werden von Kramer Allrad entwickelt und nach der Vorgabe von anderen spezialisierten Unternehmen (z.B. aus dem Stahlbau) für Kramer produziert und angeliefert. Auch andere Komponenten wie Getriebe, Achsen, Motor (Deutz, Yanmar) werden zugekauft. Eines der Ziele für das neue Werk war die Kapazitäten zu erhöhen, aber auch die Qualität zu verbessern. Demnächst sollen alle Stahlbauteile im eigenen Werk in Pfullendorf lackiert werden, denn nicht immer wurde in der Vergangenheit von den Zulieferern die gewünschte Lackqualität erzielt, oder es traten Transportschäden vom Zulieferer zum Kramer-Werk auf. Die neue Lackieranlage wird derzeit in Betrieb genommen.


Seite ausdrucken
< Vorherige|News-Übersicht|Nächste >

Weitere Meldungen: