Michelin X Tweel: Radreifen ohne Luft jetzt in Serie

Foto: Archiv

Bereits 2005 hat Michelin den „X Tweel“ vorgestellt und Ende 2012 in den Markt eingeführt. Bei diesem Konzept bestehen Rad und Reifen aus einem Bauteil. und hochflexible Speichen aus Polyurethan übernehmen die Feder- und Dämpfungswirkung der Luft.

Jetzt hat Michelin in Piedmont im US-Bundesstaat South Carolina eine neue Produktionsstätte eröffnet, die den Michelin „X Tweel“ für Land-, Gartenbau- und Erdbewegungsmaschinen fertigen soll. Außerdem startet an diesem Standort die Produktion des neuen Radreifens als Erstausrüstungsoption für die professionellen Aufsitzmäher der John Deere ZTRAKTM 900 Serie.

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Content Management by InterRed