Pöttinger tritt dem CCI bei

Foto: Archiv

Neben den Landtechnikherstellern Amazone, Bergmann, Grimme, Krone, Kuhn, Lemken und Rauch hat sich mit der Alois Pöttinger Maschinenfabrik Ges.m.b.H ein seit mehr als 135 Jahren bestehendes Familienunternehmen dem Competence Center ISOBUS e. V. (CCI) angeschlossen. In 2008/2009 betrug der Umsatz von Pöttinger 224 Mio. Euro. Pöttinger wird auf der Agritechnica erste eigene Anwendungen für das CCI ISO-Bus-Terminal vorstellen.

Vision der Fa. Pöttinger ist es, „mittels fortschrittlicher, innovativer Landtechnik einen wertvollen Beitrag zur Effizienzsteigerung der Agrarproduktion zu leisten. Vor allem sollen die Arbeitsbedingungen der Kunden im Sinne von ‘Mach's dir leichter’ verbessert werden“. In diesem Sinne bietet auch das CCI seinen Mitgliedern kompetente Unterstützung bei der Umsetzung praxisgerechter ISO-Bus-Produkte und fördert so die Innovation in der Landtechnik. Das Competence Center ISOBUS e. V. ist Aussteller auf der Agritechnica in Halle 27, Stand G33.

Weitere Informationen unter www.cc-isobus.com.

Content Management by InterRed