Schlepper-Bundesliga

10.01.2017

Schlepper-Bundesliga im Dezember

Im Dezember sind 1.940 Traktoren zugelassen worden. Das sind im Vergleich zum Dezember 2015 fast nur noch halb so viele Zulassungen (minus 49,1 Prozent)! Auch die Zulassungszahlen mit insgesamt 28.746 und einem Minus von knapp 11 Proeznt lagen wieder deutlich dem Vorjahresniveau. Damit sind die Schlepperzulassungszahlen nun schon das dritte Jahr in Folge rückläufig.

Betrachtet man die Dezember-Zahlen aller zulassungspflichtigen Traktoren, belegt John Deere Platz eins vor Fendt, Deutz-Fahr, Kubota, New Holland und Case IH/Steyr. (Die Zulassungszahlen im Detail finden Sie in der Tabelle zur Schlepper-Bundesliga auf unseren Internetseiten.)

Bei der Gesamtzahl der im Jahr 2016 zugelassenen Traktoren führt John Deere die Schlepper-Bundesliga mit 5.222 zugelassenen Einheiten und einem Marktanteil von 18,2 Prozent ebenfalls an. Danach folgen Fendt (4.602; 16,0 Prozent), Deutz-Fahr (2.743; 9,5 Prozent), Case IH/Steyr (2.391; 8,3 Prozent), Claas (2.048; 7,1 Prozent) und Kubota (2.021; 7,0 Prozent).

Wie zu erwarten ändert sich allerdings die Reihenfolge, wenn man nur die Traktoren ab 38 kW/51 PS berücksichtigt (in unserer Schlepper-Bundesliga sind alle zulassungspflichtigen Traktoren aufgeführt). Dann führt bei den Zulassungszahlen des Jahres 2016 diesmal auch John Deere (3.727; 17,6 Prozent). Fendt hat in dieser PS-Klasse 3.678 Einheiten (17,4 Prozent) zugelassen. Die Plätze zwei bis sechs belegen Deutz-Fahr (2.553 Einheiten; 12,1 Prozent), Case IH/Steyr (2.390; 11,3 Prozent), Claas (2.048; 9,7 Prozent) und New Holland (1.807; 8,5 Prozent). Kubota mit 495 neu zugelassenen Einheiten liegt auf Platz zehn der Schlepper-Bundesliga (2,3 Prozent Marktanteil bei Traktoren über 50 PS).

Zulassungen im Detail

Dezember 2016 Differenz Vormonat 2016 2015
Hersteller Stück Anteil [%] Stück Anteil [%] Stück Anteil [%] Stück Anteil [%]
John Deere 331 17,1 72 2,5 5.222 18,2 6.279 19,5
Fendt 265 13,7 57 2,0 4.602 16,0 5.494 17,1
Deutz-Fahr 228 11,8 104 4,8 2.743 9,5 3.236 10,0
Kubota 199 10,3 -80 -5,4 2.021 7,0 1.923 6,0
New Holland 120 6,2 57 2,7 1.970 6,9 2.339 7,3
Iseki 101 5,2 -7 -0,9 851 3,0 929 2,9
Case IH / Steyr 81 4,2 23 0,9 2.391 8,3 2.471 7,7
Mercedes 79 4,1 7 0,0 455 1,6 380 1,2
MF 71 3,7 26 1,1 1.156 4,0 1.219 3,8
Claas 55 2,8 -9 -0,8 2.048 7,1 2.682 8,3
Valtra 47 2,4 2 -0,1 716 2,5 762 2,4
S+L+H 37 1,9 8 0,3 613 2,1 454 1,4
Holder 24 1,2 7 0,3 175 0,6 232 0,7
Lindner 20 1,0 5 0,2 182 0,6 220 0,7
Carraro 15 0,8 0 -0,1 200 0,7 239 0,7
Belarus 9 0,5 0 0,0 175 0,6 199 0,6
McCormick 6 0,3 0 0,0 127 0,4 198 0,6
Zetor 5 0,3 1 0,0 144 0,5 84 0,3
Landini 2 0,1 -2 -0,1 80 0,3 98 0,3
Sonstige 245 12,6 -113 -7,5 2.875 10,0 2.782 8,6
Gesamt 1.940 100 158 28.746 100 100

Historische Daten

Traktorzulassungszahlen ohne Teleskoplader, ATVs/Quads, Motorräder und Wohnwagen (der Marken Access, AceTrade, Aeon, Arctic Cat, Ariel, Barbieri, Benelli, Boom, Borossi, Bunker Trike, Buyang, CanAm(Bombardier), Cectek, CF Moto, China Engine, Chongqing, Chungfeng, DanyangYuantong, Dinli, DNEPR, Dresel MCT, E.ATV, Egimotor, E-Ton, Explorer, Grüter+Gut, Honda, Jet Power, Jiangsu Fenghua, Jiangsu Kingroad Xintian, Jonway, Joyner, Kawasaki, Kazuma, Kwang Yang, Kymco, Loncin, MBK, Motive Power, Ontaro Drive&Gear, PGO, Polaris, Rev, San Yang, SIR, Suzuki, Sym, Taiw. Golden Bee, TCB, Terra Track, Wuxi Futong Motorc., Xinling, Yamaha, YongKang, Zhejang(Xindong))

letzte Änderung: 10.01.2017

Content Management by InterRed