180 PS starker Horsch-Trac
 1/4  2/4  3/4  4/4
Als Nachfolger des PflegetracPT 150 baut Horschjetzt den neuen Trac AT200. Wer meint, „der siehtja aus wie ein Fastrac“,liegt nicht ganz falsch. Kabine,Motor und Getriebewerden nämlich von JCBzugeliefert. Horsch verpaßteihm jedoch einenlängeren Radstand (4 500mm) und ein neues Fahrwerk.An den neuen Horsch Trackönnen Pflegereifen oderTerrareifen montiert werden.Bei Pflegereifen beträgtdie Bodenfreiheit 650mm. Möglich ist auch dieAusrüstung mit Maisbereifung(Spurbreite 2 250mm). Bei der Ausrüstungmit Terrareifen kann erproblemlos im Hundegang(je nach Ausführung mitelektronisch gelenkter Hinterachse)über junge Pflanzenfahren, ohne sie zu beschädigen.Auf den großen Aufbauraumkönnen Düngerbehälter(10 t), Gülletanks(8 000 bis 10 000 l) oderFeldspritzen (5 000 l) aufgebautwerden. Ausgestattetist der Trac mit einem185-PS-Motor und einemvollsynchronisiertenGetriebe mit 18 Vorwärtsgängen.Die Höchstgeschwindigkeitbeträgt 60km/h.Hersteller:Horsch Maschinen GmbH92421 SchwandorfTel. 0 94 31/7 14 30Fax 0 94 31/4 13 64

Dieser Beitrag stammt aus profi:

01/1996
NEUHEITEN

Diesen Beitrag downloaden:

Und so einfach geht's: Mit zahlen und PDF direkt downloaden.
  • Ohne Wartezeit!
  • Speichern und jederzeit wieder ansehen
  • Für Smartphone, Tablet, Laptop & PC
Übrigens: Als profi-Abonnement lesen Sie diesen Artikel kostenlos. Jetzt einloggen, registrieren oder Abonnent werden!

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

E-Mail an Webmaster
profi Service Tel.: 0 25 01/80 11 44
 
Content Management by InterRed