Doppelrotor für Silierwagen

 1/4  2/4  3/4  4/4
Nicht nur einen, sonderngleich zwei Förderrotorenbaut Bergmann in sein Silierwagen-FlaggschiffRoyal ein. Das Schneidenund Pressen wird dabeivon zwei getrennt arbeitendenRotoren übernommen.Dadurch sollen sich,so Bergmann, günstigeHebelverhältnisse ergeben,so daß eine geringereAntriebsleistung erforderlichist. Der erste Rotor,der Schneidrotor ist mitvier massiven, spiralförmigangeordneten Förderflossenausgestattet. Nachder Schneidphase wirddas Gras an den zweitenRotor übergeben. DenPreß- und Förderrotor. Erist mit zwei Förderflossenausgerüstet und soll fürgleichmäßigverdichteteMaterialpaketesorgen. Weildie ArbeitsgängeSchneidenund Pressengetrennt voneinandergeschehen,solldas unerwünschteFutterquetschen nahezuausgeschlossen sein.Hersteller:L. Bergmann49424 GoldenstedtTel. 0 44 44/2 00 80Fax 0 44 44/20 08 88

Dieser Beitrag stammt aus profi:

02/1996
NEUHEITEN

Diesen Beitrag downloaden:

Und so einfach geht's: Mit zahlen und PDF direkt downloaden.
  • Ohne Wartezeit!
  • Speichern und jederzeit wieder ansehen
  • Für Smartphone, Tablet, Laptop & PC
Übrigens: Als profi-Abonnement lesen Sie diesen Artikel kostenlos. Jetzt einloggen, registrieren oder Abonnent werden!

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

E-Mail an Webmaster
profi Service Tel.: 0 25 01/80 11 44
 
Content Management by InterRed