Wiking: John Deere 7310R

Mit dem John Deere 7310R präsentiert sich Wiking überzeugend in der 300-PS-Klasse.

Foto: Morbach

Im oberen Segment
Sönke Morbach

Wiking steigt in die große Serie 7R von John Deere ein. Das neueste Modell im Maßstab 1:32 ist der 7310R. Der Schlepper aus der 300 PS-Klasse glänzt mit vielen Details. An Front und Heck sind Hubwerke mit Sammlerkupplungen verbaut. Die Motorhaube lässt sich öffnen. Wiking-typisch sind die groß dimensionierten Räder abschraubbar. An der Hinterachse sind zusätzlich Radgewichte verbaut, die wie die vorderen Radnaben mit Magnetkraft am Platz bleiben. Allerdings ist die Hinterradfelge dahinter nicht herausgearbeitet. Ein Entfernen der Gewichte empfiehlt sich also nicht. Die Kabine präsentiert sich wie üblich in Top-Kondition. Tür und Heckfenster lassen sich öffnen, der Beifahrersitz ist einklappbar. Neu ist der seitlich schwenkbare Fahrersitz. Die Innenausstattung lässt keine Wünsche offen. Auch sonst fehlt nichts. Beleuchtung, GPS, Spiegel – alles ist da, wo es hingehört. Mitgeliefert wird ein  passendes Frontgewicht.

.

  • Foto: Morbach

Bild 1 von 3
 

Maßstab: 1:32
Artikelnummer: 077837

Modell Hersteller

Wiking

+49 – 2351-876-0

Original Hersteller

John Deere

0049 7251 924-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Diamanten mit wenigen Kratzern
Diamanten mit wenigen Kratzern
Lemken Diamant-Aufsattelpflüge | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed