ROS: Challenger RoGator 344

Die erste Zusammenarbeit von AGCO und ROS zeigt auch in einer Spritze von Challenger, der RoGator 344.

Foto: Morbach

Zum erstem Mal gezogen
Sönke Morbach

Die Anhänge-Spritze Challenger RoGator 344 ist nicht nur das erste Challenger-Modell von ROS, sondern das erste Modell einer gezogenen Challenger-Spritze überhaupt. ROS verbaut ein Spritzgestänge mit einer Arbeitsbreite von 24m. Die Detaillierung ist hoch bis hin zu Schläuchen und Hydraulikleitungen, die Klappfunktionen sind einwandfrei. Sowohl die Höhenverstellung über einen hydraulikgeführten Träger im Heck als auch ein Pendelausgleich wurden realisiert. Die Spritze läuft auf einem Fahrgestell mit einer Lenkachse und sehr großer Stollenbereifung. Auch hier hat ROS einen mehr als beeindruckenden Lenkwinkel realisiert und lässt die Stabilität der Achse auch hier Luft nach oben. Viele Details der Spritze, wie der Pumpenkasten, die Arbeitsplattform oder die Antriebwelle, sind schön herausgearbeitet. Letztere verläuft sogar durch die Deichsel. Der Aufstieg zur Arbeitsplattform ist im unteren Teil klappbar. Auch an den hydraulischen Stützfuss wurde gedacht.
Insgesamt hat ROS mit der Challenger RoGator 344 und dem Fendt 718 Vario (2017) zwei beeindruckende Modelle auf die Beine gestellt. Zunächst werden sie als Set in limitierter Auflage von 500 Stück exklusiv über Fendt/Challenger vertrieben. Die Modelle sind durchnummeriert. Das Kennzeichen des Fendt lautet auf MOD-F 718 un das der Challenger-Spritze CH-RG 344.

Der Fendt 718 Vario (2017) und die Challenger Rogator 344 sind die ersten Modelle , die AGCO bei ROS hat produzieren lassen. AGCO hat für dieses Projekt bewusst einen neuen Hersteller gewählt.  Man sollte also Vergleiche gut abwägen. 

.


Maßstab: 1:32
Artikelnummer: exklusiv über Fendt X991016168000

Modell Hersteller

ROS

+39 - 30715338

Original Hersteller

Challenger

+49 (0) 8342 / 77-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Abenteuer Nordamerika
Abenteuer Nordamerika
Unterwegs mit 12 m und 500 PS: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed