Bremer: Scheibe mit Aussparungen

Bremer hat die gelochte Scheibe für Bodenbearbeitungsgeräte vorgestellt.

Foto: Hersteller

Mehr Durchfluss, weniger Verstopfung

Bremer hat ein neues Werkzeug für Kurzscheibeneggen im Angebot: Eine gezackte Hohlscheibe mit fünf runden Aussparungen. Die Löcher sollen die Bodenmischung insbesondere bei feuchten Verhältnissen verbessern. Außerdem soll mehr Feinerde entstehen. Ein weiteren Effekt sieht Bremer in der verringerten Verschmutzungsanfälligkeit der Scheiben, weil die Fläche zum Anbacken von Boden geringer ist. Weniger Verstopfungen soll es geben, weil weniger Erde von der ersten in die zweite Scheibenreihe geschleudert wird. Die vorgestellten Scheiben haben einen Durchmesser von 560 mm.

Hersteller

Bremer

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Zweite Stufe gezündet
Zweite Stufe gezündet
Feldhäcksler-Baureihe 9000 von John Deere: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed