Kverneland: 2300 S, 3300 S, 3400 S

Der Kverneland 2300, mit wahlweise 3 bis 5 Furchen, eignet sich für Traktoren bis 240 PS und das Modell 3300, mit wahlweise 4 bis 6 Furchen, für bis zu 330 PS.

Foto: Brüse

Sicher transportieren, effizient pflügen

Kverneland präsentiert eine neue Generation angebauter Drehpflüge als Ergänzung der Kverneland i-Plough Baureihe. Die neuen Kverneland 2300 S, 3300 S und 3400 S überzeugen vor allem durch ihr ausgefeiltes Sicherheitskonzept. So verhalten sich die Pflüge beim Transport wie ein Anhänger. Um das Pflügen unter allen Bedingungen zu optimieren, verbessern das AeroProfil Design der Grindel und die Rahmenhöhe von 80 cm den Bodenfluss. Einzelne Federblätter der Steinsicherungen lassen sich leicht hinzufügen oder entfernen, um die spezifischen erforderlichen Auslösekräfte an die Bodenbedingungen anzupassen. Die zentrale Verstellung der Arbeitstiefe von Vorwerkzeugen erhöht die Bedienerfreundlichkeit. Dung- und Maiseinleger, sowie Strohleitbleche sind optional verfügbar.
Die Kverneland Pflüge können mit Scheibensechen, glatt oder gezackt in 45 cm (18") und 50 cm (20") Durchmesser ausgerüstet werden.

Hersteller

Kverneland

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Dänische Druckbetankung
Dänische Druckbetankung
Gülletanker PG II 16 von Samson | mehr »

Traktoren

Content Management by InterRed