Kverneland: Turbo i-Tiller

Die ISO-Bus-Systeme des Turbo T i-Tillers, wie Zugkraftverstärkung und Werkzeugeinstellungen aus der Schlepperkabine sollen den Fahrer unterstützen.

Foto: Brüse

Grubber mit ISO-Bus

Der Kverneland Turbo T i-Tiller wurde entwickelt, um beste Arbeitsqualität bei höchster Leistung und gleichzeitig niedrigen Betriebskosten zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden die Tiefen- und Nivellierungseinstellungen direkt von der Traktorkabine aus über das ISO-Bus-Terminal gesteuert. Die Arbeitstiefe der Maschine und die Höhe der Nivelliereinheit lassen sich einfach per Knopfdruck am Terminal einstellen. Das ISO-Bus System des Turbo T i-Tillers verfährt automatisch alle Hydraulikzylinder der Maschine. Das Überlastsicherungssystem „AutoProtect“ reagiert auf Überlastungen der Maschine durch Hindernisse oder Querkräfte. Dieses System hebt den Turbo T i-Tiller an, wenn Zug- oder Scherkräfte einen definierten Wert überschreiten.

Hersteller

Kverneland

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Dänische Druckbetankung
Dänische Druckbetankung
Gülletanker PG II 16 von Samson | mehr »

Traktoren

Content Management by InterRed