Birchmeier Sprühtechnik: AS 1200

Durch das akkubetriebene Gebläse kann laut Hersteller der Abstand zur Pflanze 10 Meter und mehr betragen.

Foto: Hersteller

Pflanzenschutz mit Akku

Die Birchmeier Sprühtechnik AG hat ein neues Gerät mit luftunterstützter Sprühtechnik entwickelt. Das AS 1200 beinhaltet die konventionelle Düsen-Sprühtechnik mit einem gesteuerten Luftstrom unter Verwendung von moderner Elektronik und Akku-Technologie.

Das Akku-Sprühgebläse AS 1200 ist nach Herstellerangaben ein handliches, tragbares Gebläse mit elektronischer Steuerung und integrierter Sprühdüse. Der Düse wird das Sprühmittel über einen Schlauch aus einer Akkuspritze mit vorgewähltem Druck zugeführt und in den Luftstrom vorversprüht. Die Gebläseleistung kann vorgewählt und der Anwendung angepasst werden – ein leichtes Lüftchen für die gut erreichbaren Blätter und ein kräftiger Luftstrom für Entfernungen von 10 Metern und mehr. Laut Hersteller erreicht der Anwender eine bessere Bestandsdurchdringung und kann Sprühmittel durchweniger Streuverluste einsparen. Außerdem arbeitet das AS 1200 abgasfrei und lärmarm.

Hersteller

Birchmeier Sprühtechnik

+41 56 485 81 81

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Zweite Stufe gezündet
Zweite Stufe gezündet
Feldhäcksler-Baureihe 9000 von John Deere: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed