MDB: LV 500 und LV 600

Die neuen Forstraupen LV 500 und LV 600 werden in Deutschland von der Vogt GmbH vertrieben.

Foto: Hersteller

Leistungsstarke Funkraupe für den Forst

Der Funkraupenspezialist MDB hat gemeinsam mit dem deutschen Vertriebspartner, der Vogt GmbH, neue Funkraupen für den forstlichen Einsatz entwickelt. Es gibt mit der LV 500 (36 kW/50 PS) und der LV 600 (43 kW/58 PS) zwei Modelle. Der Antrieb erfolgt über Dieselmotoren. Axialkolbenpumpen versorgen die hydraulische Anlage, die individuell ausgestattet werden kann.
Ein serienmäßiger, mit Stahlrahmen geschützter Cleanfix-Lüfter gehört zum Serienumfang. Weitere Kennzeichen der Forstraupen sind das Raupenlaufwerk aus Hardox-Stahl und eine verstärkte Bodenwanne mit zusätzlicher Unterschutzplatte.
Die Raupen verfügen über die Schnellwechselaufnahme "QuickRelease", die den einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Anbauwerkzeugen - wie beispielsweise Mulchköpfen oder Stubbenfräsen - ermöglicht. Außerdem ist auch der Anbau einer Ritter-Forstseilwinde mit 4 t Zugkraft und 1,50-m-Rückeschild möglich. Alle Funktionen der Raupe und der Winde werden über eine Fernbedienung mit 4-Wege-Jystick gesteuert.

Hersteller

MDB

+39 872 50221

Vertrieb

Vogt

0 29 72 – 97 62 0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Zweite Stufe gezündet
Zweite Stufe gezündet
Feldhäcksler-Baureihe 9000 von John Deere: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed