Stihl: MS 500i

Stihl bietet die Motorsäge MS 550i mit drei unterschielichen Schwertlängen von 50, 63 oder 71 cm an.

Foto: Bertling

Motorsäge mit Direkteinspritzung

Auf der diesjährigen Interforst in München stellte Stihl seine neueste Motorsägen-Entwicklung vor: Die MS 550i besitzt eine elektronisch gesteuerte Kraftstoffeinspritzung. Durch verschiedene Sensoren soll das Steuergerät der Säge Kraftstoffmenge, Einspritzzeitpunkt und Zündzeitpunkt vollautomatisch berechnen können. Die neue Einspritzung, die auch das "i" im Namen für „Injection“ vertritt, soll der Motorsäge eine bessere Durchzugskraft sowie eine Kettenbeschleunigung auf 100 km/h in 0,25 Sekunden ermöglichen.

Des Weiteren besitzt die Säge laut Hersteller mit 1,24 Kilogramm pro Kilowatt das beste Leistungsgewicht in dieser Klasse am Markt. Das Gesamtgewicht der Säge mit 63 cm langer Schiene soll 7,8 kg betragen. Der 5 kW/6,8 PS starke Motor mit 79,2 cm2 Hubraum kommt laut Stihl ohne Vergaser und Zündmodul aus.

Die Säge soll ab Anfang 2019 im Fachhandel für 1.559 Euro (UvP) inklusive Mehrwertsteuer erhältlich sein.

Hersteller

Stihl

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Zweite Stufe gezündet
Zweite Stufe gezündet
Feldhäcksler-Baureihe 9000 von John Deere: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed