Fliegl: Maulwurf

Foto: Hersteller

Bodennahe Gülleausbringung

Zur Ausbringung und zur sofortigen Einarbeitung von Gülle stellt Fliegl den Scheibengrubber Maulwurf vor. Das Anbaugerät für Güllewagen soll sich durch Leichtzügigkeit auszeichnen. 31 gewölbte Hohlscheiben haben einen Durchmesser von 41 cm, die Arbeitsbreite ist mit 6,80 m angegeben.
Der verzinkte Rahmen ist für eine ordnungsmäßige Straßenfahrt klappbar.
Höhenverstellbare Stützräder sorgen für die Höhenführung der Maschine. Als Zubehör gibt es eine hydraulische Hubvorrichtung und eine Überdrucksicherung für Pumptankwagen.
Wie bei Fliegl üblich, arbeitet der Maulwurf mit dem bewährten Schneckenverteiler-System. Der Hersteller führt als Vorteile die Reduzierung von Verschleiß sowie den geringeren Ölverbrauch durch einen niedrigeren Kraftaufwand an.
Das Gerät eignet sich für unbearbeitete Stoppeläcker und Felder mit Gründünger und erledigt so teilweise Stoppelbearbeitung und Gülleausbringung in einem Arbeitsgang. Laut Fliegl kann der Maulwurf auch am Schlepper angebaut werden, wenn er am Güllewagen nicht benötigt wird.

Hersteller

Fliegl

00 49/86 31/3 07-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Dänische Druckbetankung
Dänische Druckbetankung
Gülletanker PG II 16 von Samson | mehr »

Traktoren

Content Management by InterRed