Oehler: Güllefässer

Oehler Güllefässer sind jetzt auch mit beliebiger Lackierung zu bekommen.

Foto: Hersteller

Lackierte Ausbring- und Transportfässer

Die Firma Oehler aus Offenburg präsentiert in diesem Jahr lackierte Fässer. Das Behälter Material ist nach wie vor beschichteter Stahl, jedoch wird die Außenwand nach einer Grundierung zusätzlich lackiert. Im inneren Behälterteil erfolgt ebenfalls eine aufwendige, mehrlagige Beschichtung. Hierdurch können unterschiedliche Güter zum Transport und zur Ausbringung ausgewählt werden.

Je nach Transportgut kann die innere Beschichtung speziell ausgewählt und verarbeitet werden. Die Fassdimensionen sind lau Oehler sehr variabel und auf die Kundenwünsche anpassbar. Außerdem wird durch die spezielle Oberflächenbehandlung ein optimaler Korrosionsschutz erreicht. Die Farbe kann ganz nach Kundenwunsch in unterschiedlichen RAL-Tönen verarbeitet werden. Die Oehler Fässer können als Ausbring- oder Transportfässer genutzt werden.

Die selbsttragende Behälterkonstruktion soll bei allen Fässern für eine hohe Stabilität sorgen. Auch bei den lackierten Fässern wird sehr viel Wert auf die Auswahl von qualitativ hochwertigen Komponenten gelegt.

Achsen liefern BPW oder ADR, die Druckluftanlage stammt von Haldex. Die Ausbringtechnik liefert Vogelsang oder Bomech und die Kompressoren kommen wahlweise von Hertell, Wangen, Jurop oder Battioni.

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Sicher und sichtbar
Sicher und sichtbar
Tuning an Silagetransportwagen | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed